shadow

Willkommen bei uns im Springbrunnen, Rebecca!

Wir sind sehr dankbar, dass die Arbeit des Springbrunnens seit seiner Gründung stets von einem Team motivierter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter getragen wurde. Immer wieder hat es Gott geschenkt, dass frei werdende Stellen passend nachbesetzt werden konnten, nicht selten last minute!

Auch in diesem Jahr war es nicht anders. Zunächst mussten wir mit Tabea Rothe eine langjährige Mitarbeiterin verabschieden. Nach Heirat und Wegzug aus Hainichen im letzten Jahr war sie dem Springbrunnen zunächst noch treu geblieben, auch in den ersten Monaten ihrer Schwangerschaft. Im Juni schließlich begann Tabeas Mutterschutzzeit. Mit vielen guten Erinnerungen, „Dankeschöns“ und Segenswünschen von Team, Vereinsvorstand und der JMEM-Hainichen Dienstgemeinschaft wurde sie im Rahmen einer kleinen Feier verabschiedet. Tabea selber hatte dabei für alle Kolleginnen und Kollegen persönliche Dankeskarten vorbereitet; dazu einen Korb mit vielen originellen „Notfallmedikamenten“ für den Kindergartenalltag.

Nur wenig später durften wir dann mit Rebecca Gemmel schon eine neue Kollegin begrüßen Die 27jährige Erzieherin hatte über einen Bekannten von unserer Personalsuche erfahren und sich nach einer nur kurzen Schnupper- und Kennenlernzeit rasch für einen Stellenwechsel und Umzug nach Hainichen entschieden. Ruth Frank, Vorstandsmitglied des Springbrunnen e.V. (im Beitragsfoto oben links) und KiGa-Leiter Simon Maak begrüßten Rebecca beim letzten Teamtreffen vor der Sommerpause offiziell als neue Mitarbeiterin und stellten sie bewusst unter Gottes Segen.

Wir freuen uns sehr über diese Verstärkung zur rechten Zeit. Herzlich willkommen, Rebecca!