shadow

„Total fertig oder voll gut drauf?“ Großes Interesse beim Themen-Elterncafé

Mit einem besonderen Highlight startete das erste Elterncafé des Springbrunnens ins Jahr 2018: Andreas Schröter, Pastor, Familien-Coach und Buchautor, war als Referent zu Gast.  Unter der Überschrift „Total fertig oder voll gut drauf“  hielt er einen lebendigen Kurzvortrag über den Umgang mit Gefühlen. Diese, so Schröter, sind wichtige Wegweiser – im Umgang miteinander, gerade innerhalb der Familie; mitunter aber auch als Impulse Gottes in unser Leben hinein. Schröter ermutigte dazu, mit und nicht gegen Gefühle zu leben und gab anschauliche Praxistipps, wie dies im (Erziehungs) Alltag gelingen kann.

Rund 25 Interessierte, darunter auch ehemalige Springbrunneneltern, hatten die Einladung zu diesem speziellen Themen-Elterncafé angenommen. Eine gute Resonanz für einen Freitagnachmittag, so die zufriedene Bilanz von Bianca Köhler, Vorsitzende des Elternbeirats des Springbrunnens. Dieser hatte die Veranstaltung im Haus Neuland, im Erdgeschoss direkt unter dem Kindergarten gelegen, organisiert und in Kooperation mit dem Springbrunnen-Team sowie der Werkstatt Familie auch dafür gesorgt, dass Kinder während des Vortrags unter Betreuung spielen konnten.

Übrigens: Zum Thema seines Vortrags hat Andreas Schröter vor einiger Zeit gemeinsam mit Eberhard Mühlan ein gleichnamiges Buch geschrieben. „Total fertig oder voll gut drauf“ ist allerdings zur Zeit nur antiquarisch erhältlich, z.B. hier.