Corona-News

Stand: 29.11.

Liebe Springbrunnen-Angehörige,

weiterhin steht auch unser Kindergartenalltag stark unter dem Einfluss des Corona-Virus und der hierauf gerichteten politischen Regelungen. Die aktuelle sächsische Schul- und Kita-Coronaverordnung, sieht von heute (29.11.) bis zunächst 12. Dezember in den sächsischen Kindertageseinrichtungen wieder  eingeschränkten Regelbetrieb vor. Also: Betreuung in festen Kontaktgruppen, um Infektionsrisiken möglichst gering zu halten.

Wie wir diese Vorgaben im Springbrunnen umsetzen, haben alle Erziehungsberechtigten Ende letzter Woche schriftlich erfahren (siehe insbes. die Kommunikation per Springbrunnenbande vom 26.11.). Auch die Verfahren beim Auftreten möglicher Infektionen sind bekannt. Unser Ziel war und ist es, allen Kindern auch im aktuellen Rechtsrahmen und unserer weiterhin – krankheitsbedingt –  angespannten Personalsituation einen möglichst vertrauten, sicheren Rahmen zu bieten. Bislang scheint dies weitgehend gelungen zu sein. Gott sei Dank !

Weiterhin gilt: Beim Bringen und Holen Eurer Kinder ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Kurzfristiges Betreten unserer Räumlichkeiten ist dann ohne weitere Nachweise möglich. Für längerfristige Aufenthalte, z.B. im Rahmen der Eingewöhnung, gelten besondere Regelungen – dies klären wir jeweils im direkten Kontakt.

Klar ist schließlich schon jetzt, dass wir auch in diesem Jahr nicht wie gewohnt mit Euch Weihnachten feiern können. Sehr, sehr schade! In den einzelnen Gruppen wird es natürlich ordentlich weihnachtlich zugehen – und mit Euch hoffen wir dann, möglichst bald im Neuen Jahr die Feiern nachzuholen. Einen guten Anlass und Rahmen werden wir finden!

Habt Ihr sonst Fragen und/oder Hinweise rund um das Thema „Coronaregelungen im Springbrunnen“? Sprecht uns an – wir sind für Euch da! Natürlich auch bei allen anderen Themen, denn die gibt es ja auch noch…

Danke für Euer großes Verständnis, Mitdenken und Mittragen in dieser für uns alle wieder außerordentlich herausfordernden Zeit: Ihr seid eine tolle Elternschaft!!!

Liebe Grüße und Gottes Segen

Simon Maak und das Kindergarten-Team