EKiZ Sachsen


(Der Bildungsspender wurde verschoben auf Spenden)

Aktuelles

Stand 6.7.

Liebe Eltern und Angehörige!

Parallel zur Neufassung der allgemeinen Corona-Schutzverordnung hat das Land Sachsen auch die amtlichen Vorgaben für den KiTa-Betrieb weiter gelockert. Den genauen Wortlaut sowie alle weiteren amtlichen Dokumente des Landes im Corona-Kontext findet Ihr hier.

Inwieweit dies im Springbrunnen Folgen für Gruppenstrukturen und -Abläufe hat, wird geprüft. Wir halten Euch diesbezüglich auf dem Laufenden.

Hier erst einmal die wichtigsten Informationen für die nächste Zeit, voraussichtlich bis zur Sommerschließzeit:

  • Wir halten an den bekannten Outdoor-Tagen für die Gruppen fest; es bleibt bei den bekannten Übergabepunkten und -verfahren:
    • Ankommen am Dienstag und Mittwoch: Für Sonnenstrahlen auf der Schaukelwiese, für Regenbogen Terrasse/Garderobe.
    • Ankommen am Donnerstag und Freitag: Für Regenbogen auf der Schaukelwiese, für Sonnenstrahlen Terrasse/Garderobe.
    • NEU allerdings: Ankommen am MONTAG in beiden Gruppen auf der Terrasse/Garderobe
  • Das Betreten der Garderobe ist wieder erlaubt, weiterhin aber nicht der Gruppenräume! Die Übergabe der Kinder soll daher vorrangig outdoor geschehen!
  • Ihr seid weiterhin verpflichtet, bei der Übergabe der Kinder eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen.
  • Wir müssen von Euch ebenso weiterhin eine täglich neu zu unterschreibende Gesundheitsbestätigung fordern. Der entsprechende Vordruck ist allen von Euch zugegangen. Bitte denkt daran!

Auf Grundlage der aktuellen Rahmenbedingungen können wir nachmittags wieder alle Kinder gemeinsam (sprich: gruppenübergreifend) betreuen. Sprich: Es findet wieder eine Betreuung entsprechend des von Euch gebuchten Profils statt.

Wir staunen und freuen uns weiterhin, wie konstruktiv und flexibel Ihr all die Veränderungen der letzten Wochen er- und mitgetragen habt. Ihr seid eine tolle Elternschaft. Dafür ein ganz großes DANKESCHÖN!

Euer Springbrunnen-Team