shadow

Mama- und Papa-Tag

Beide Feste sind inzwischen eine gute Tradition und bieten Raum zur Gemeinschaft von Eltern untereinander und mit dem KiGa-Team. Vor allem aber soll jeweils ein Elternteil die Gelegenheit haben, in entspannter Atmosphäre bewusst Qualitäts-Zeit mit seinem Kind zu verbringen.

Dazu waren wieder etliche kreative und sportliche Stationen vorbereitet. Der diesjährige Papa-Tag im Juni stand, passend zum laufenden Neubauvorhaben, unter dem Motto „Bauarbeiter und Handwerker“ – verbunden mit entsprechender Verkleidung.

Bei den Mütter ging es einen Monat vorher eher um Verwöhnen und Wellness. Ein besonderer Moment war, als Kinder ihren Müttern, symbolisch unterstützt durch ein großes Tuch, Schutz und Segen zusprachen.

Kinderkleiderbörse am 21. März

Die nächste Kinderkleiderbörse findet am 21. März 2015 statt.

Der Verkauf von Kindersachen jeglicher Art wird vom Kindergarten „SPRINGBRUNNEN“ am 21. März 2015 von 9.00 – 12.00 Uhr in den Räumlichkeiten von „JMEM-Hainichen Jugend- und Familienzentrum“, Berthelsdorfer Straße 7, 09661 Hainichen veranstaltet.

Es werden zum Verkauf aufgenommen und angeboten: Umstandsmoden, Spielzeug für drinnen und draußen, gebrauchte, gut erhaltene Kinderbekleidung für Frühling/Sommer bzw. Herbst/Winter, Babyzubehör (z.B. Kinderwagen, Autositze, Reisebetten, usw.)

Downloads für Anbieter

14 Schulkinder verabschiedet

Zum Zuckertütenfest haben wir 14 Kinder in die Schule entlassen. Es war ein freudigest Fest. Zum ersten Mal haben wir in dem Übergangsquartier in der Wiesenstraße gefeiert. Inzwischen haben die Kinder auch die ersten Tage in der nagelneuen Grundschule erlebt.

Abrisstätte besucht

Immer wieder werfen wir ein Blick auf die Abrissstätte. Sowohl Kindergartenkinder, Eltern, Vereinsmitglieder verfolgen mit großem Interesse die Planungen und Fortschritte des Neubaus. Noch ist nichts an der Oberfläche zu sehen. Was nicht bedeutet, dass im Hindergrund nicht gearbeitet wird.

Kiga_Abbruch

Mama und Papatag

Auch in diesem Jahr war der Mamatag und der Papatag ein Highlight in unserem Kindergarten. Mit den Mamas erlebten wir eine schöne Zeit neben der Abrißgrube unseres alten Kindergarten. Mit den Papas flogen wir nach Bockendorf aus und „wanderten“ über die Bastei zu einer Kindergartenfamilie bei der wir einen schönen Abschied beim Grillen feierten.

Der Kindergarten ist abgerissen!

Am 31. März wurde die alten Räumlichkeiten des Kindergarten Springbrunnen abgerissen. Mit einem lachendem und einem weinendem Auge. In dem alten Gebäude wurden zu vielen Kindern und Familien neue Beziehungen geknüpft, die heuten noch bestehen. Nur erwarten wir den NEUBAU um unsere Arbeite als Springbrunnen zu erweitern und zu vertiefen.

In Freuden ausgezogen

Jes 55,12 Denn ihr sollt in Freuden ausziehen und im Frieden geleitet werden.

Dieser Bibelvers aus Jesaja 55 beschreibt ganz gut unseren Umzugsverlauf Ende Februar. Wärend noch die „neue“ Räumlichkeiten in der Wiesenstrasse vorbereitet wurden, haben die Kinder am Verkleidungsfest noch die alten Räumlichkeiten bunt angemalt bzw. sich noch handwerklich betätigt.

Dank vieler helfender Hände konnten wir am 3. März 2014 unseren Betrieb in der Wiesenstrasse 12 beginnen. Wir genießen nun die großzügigen Räumlichkeiten und können nun schon manche konzeptionellen Ansätze umsetzten, die wir für den Neubau entwickelt haben.

Umzug ins das Übergangsquartier Wiesenstraße

Dank des fristgerechen Auszugs des Horts können wir unsere Umbauarbeiten für`s Übergangsquartier angehen.

Viele Helfer sind schon tätig und einige werden noch gebraucht. Der Umzug ist am 27. + 28. Februar geplant.

Die Kinder freuen sich schon gespannt und haben schonmal einige Kisten in die Wiesenstraße getragen.

2015 wollen wir dann die Kisten wieder zurück in unseren neuen Kindergarten tragen.

Schritt für Schritt gehen wir bis dahin den Weg mit den Ämtern, den Planern, den Eltern, den Freunden und Unterstützer, bis der Traum Wirklichkeit wird.