Kindergarten zu, keine Schule und Spielplatz gesperrt: Was nun?

Die Inhalte auf dieser Seite wurden im April und Mai 2020 während des ersten Corona bedingten Lockdowns erstellt. Manches ist inzwischen nicht mehr taufrisch, alles aber nach wie vor genießbar und wertvoll. Gerade jetzt, wo die Corona-Auflagen wieder deutlich strenger sind und ganz viele wieder sehr viel Zeit zu Hause verbringen müssen.

 

„Kinder, wir schaffen das!“ Informationsportal der Werkstatt Familie/Hainichen

Die Werkstatt Familie ist wie der Springbrunnen im Haus Neuland untergebracht. Sie bietet auf ihrer WebSite viele gute Ideen, wie Familien die mit der Corona-Krise verbundenen Schwierigkeiten meistern und die sich dabei bietenden Chancen gut nutzen können. Reinklicken lohnt sich!

 

Tipps für Familien in Corona-Zeiten vom FMT e.V. 

Auch der Hainichener Familien-Mutmach-Tag e.V. bietet auf seiner Web-Site eine Fülle wertvolle Ressourcen für Familien an, z.B. Informationen zum Thema  „Hilfe  – gleich brenne ich durch“ – Schnelle Hilfe, wenn die Nerven blank liegen.

 

„Corona-Krise und Familienalltag“ – Anregungen, Ideen und Informationen des EKiZ Sachsen

Das Team des Projekts Eltern-Kind-Zentrum (EKiZ) Sachsen (hier ist unser Kindergarten ein Modellstandort) hat auf seiner Homepage eine ganze Reihe von Ideen und weiterführende Links zusammengestellt, wie Familien die aktuelle Situation nutzen können.

Mal etwas speziell für Väter …

Die WebSite www.papapseiten.de des Väterzentrum Dresden e.V. bietet neben vielen anderen Informationen auch Impulse für Väter speziell in „Corona-Zeiten“. Wie wäre es z.B. mal mit Vorlesen? Hier ein schönes Besipiel: „Alice im Wunderland“, gelesen von Tom.

Alice im Wunderland von Lewis Carroll - Kapitel 1/12 | gelesen von Tom Hohlfeld | #papaslesenlaut

(Wenn sie auf obiges Video klicken, stimmen Sie zu, dass das Video über YouTube geladen werden soll. Siehe Datenschutz)

 

Wie sage ich es meinen Kindern? Tipps zur Kommunikation in Zeiten der Corona-Krise

> Anschauliche Informationen in leichter Sprache.

> Corona-Krise Verstehen: Eine – schön bebilderte – Geschichte für Kindergartenkinder.

> Für Eltern: Tipps eines Psychologen in der Süddeutschen Zeitung für eine „Corona-Kommunikation“, die Kindern übermäßige Angst nimmt.

> Für ältere KiGa- sowie Schulkinder: Kurzes (gut zwei Minuten) Erklärvideo zu Corona – von Kindern für Kinder!

 

(Kinder)Gottesdienste

Im Laufe des Jahres haben deutschlandweit zahlreiche christliche Gemeinden sonntags Online-Kindergottesdienste eingerichtet; z.B. eine süddeutsche Gemeinde über einen eigenen Youtube-Kanal  – mit fetziger Musik, Spielen und einer knackigen biblischen Botschaft. Auf der Website von Bibel.TV gibt es einen breiten Überblick über aktuelle Angebote.

Interessant aus unserer Region ist auch die WebSite der evangelischen Lutherkirchgemeinde in Chemnitz. Auf dem YouTube-Kanal der Gemeinde findet Ihr auch Videos der Schatzinsel-Kindergottesdienste zum Nachschauen.Mit dabei unter anderem: Anja Hübler aus dem Springbrunnen-Team.

 

KIZZ – Online

Das kizz-Elternmagazin aus dem Herder-Verlag bietet in seiner kostenlos zugänglichen Online-Version neben (natürlich!) Werbung für eigene Produkte eine Fülle interessanter Informationen und Tipps, z.B. zu Themen wie „Umgang mit Wut bei Kindern“ oder auch „Getrennt lebende Eltern“.

Schreibt uns! Wir sind interessiert an eurer Rückmeldung und freuen uns, mit euch in einen Dialog zu kommen.